| | Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung  

Archive for the ‘Geyuan’ Category

Letzter Tag des 3. LepiPub Workshops in Yangzhou

Montag, August 2nd, 2010
Traditionelles chinesisches Frühstück

Traditionelles chinesisches Frühstück

Der 24. Juni erwies sich als krönender Abschluss unseres Chinabesuches. Nachdem wir am Abend des 23.Juni in Yangzhou eingetroffen waren, erwartete uns am folgenden Tag nach einem traditionellen chinesischen Frühstück der Besuch eines berühmten Vertreters  alter chinesischer Gartenbaukunst. Yangzhou gilt als Kulturstadt mit einer mehr 2400 Jahre zurückreichenden Geschichte und ist bekannt für sein wertvolles kulturelles Erbe und für seine wundervollen Gärten. Ein Vertreter ist der Geyuan oder Ge- Garten im östlichen Teil der Stadt und wurde während der Ming Dynastie angelegt.

Steinformationen im Ge Garten

Steinformationen im Ge Garten

Neben einer großen Vielfalt an Bambusarten, Teichen und Pavillons ist das unbestrittene Highlight der Steingarten. Dies ist durchaus wörtlich zu nehmen. Mit kunstvoll anmutenden Felsformationen wurden die vier Jahreszeiten in Szene gesetzt.

Vorführung im Teehaus

Vorführung im Teehaus

Das nächste Ziel war der Slender West Lake mit seinen beeindruckenden Brücken und einem historischen Teehaus, dessen Besuch wir uns natürlich nicht nehmen lassen wollten. Der folgende Link führt zu einem Audiobeitrag “Musik im Teehaus“. Zum Abschluss sollte die Besichtigung des Da Ming Tempels im Nordwesten Yangzhous nicht fehlen.

Da Ming Tempel

Da Ming Tempel

Er wurde vor 1500 Jahren erbaut. Nach schweren Beschädigungen während der Taiping Rebellion zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde er nach 1930 nahezu vollständig wiederaufgebaut. Voll von einzigartigen Eindrücken verließen wir Yangzhou am Abend in Richtung Nanjing, wo wir am kommenden Tag den Rückflug nach Deutschland antreten sollten.

Pagodenturm im Da Ming Tempel

Pagodenturm im Da Ming Tempel